CIA schreibt Hollywood-Drehbücher mit!

Enthüllt: Das US-Verteidigungsministerium und der US-Geheimdienst bearbeiteten die Drehbücher von mindestens 800 Kinofilmen und über 1.000 TV-Produktionen, um dem Publikum die gewünschten Botschaften und Stereotype zu vermitteln.

Hollywood in den Händen des CFR

Auch die Filmindustrie in Hollywood ist in fester Hand des Council on Foreign Relations (CFR) und die Chefs fast aller bekannten Filmstudios – von Disney über Universal bis 20th Century Fox – sind in den Council eingebunden.

Denn mit Propaganda-Kinofilmen kann das Welt- und Geschichtsbild subtil und auch weniger subtil beeinflussen. Deshalb ist es folgerichtig, dass Hollywood von »American Sniper« bis »Zero Dark Thirty« einen Propagandastreifen nach dem anderen in die Kinos bringt.

Die CIA schreibt Drehbücher mit!

Und das kommt nicht von ungefähr: Kürzlich veröffentlichte Dokumente haben enthüllt, dass das US-Verteidigungsministerium Pentagon und der US-Geheimdienst CIA die Drehbücher von mindestens 800 Kinofilmen und über 1000 TV-Produktionen bis in einzelne Dialoge und Figuren hinein bearbeitet haben, um dem Publikum die gewünschten Botschaften und Stereotype zu vermitteln!

Demnach heißt es auch im Strategiepapier des US-Geheimdienstes OSS:

»Der Kinofilm ist eines der mächtigsten Propagandawerkzeuge, die den Vereinigten Staaten zur Verfügung stehen.«

Doch die Beeinflussung geht noch weiter: Denn nicht nur Filmstudios, auch einige der bekanntesten Hollywoodstars sind Mitglied im CFR. Sie engagieren sich für ihn auch für internationale Projekte.

Wenn Angelina Jolie nach Libyen fliegt, um mit den Revolutionären Solidarität zu zeigen und sie für ihren Einsatz zu loben, oder wenn George Clooney sich für die Aufspaltung des Sudans unter US-Aufsicht einsetzt, dann kommt das nicht von ungefähr.

Sie sind ebenso ein Teil der CFR-CIA-Propagandamaschinerie, die uns tagtäglich über die Medien in ihrem Sinne beeinflusst.

Quellen:
https://medium.com/insurge-intelligence/exclusive-documents-expose-direct-us-military-intelligence-influence-on-1-800-movies-and-tv-shows-36433107c307
https://edition.cnn.com/2017/02/26/us/white-helmets-oscar/
https://swprs.org/die-propaganda-matrix/?cn=bWVzc2FnZQ%3D%3D&refsrc=email
http://www.spyculture.com/docs/US/OSS-motionpicturesasweapons.pdf
https://www.reuters.com/article/us-libya-jolie/exclusive-angelina-jolie-visits-libya-to-show-solidarity-idUSTRE79A3S820111011
https://www.reuters.com/article/us-libya-jolie/angelina-jolie-praises-libyas-revolutionaries-idUSTRE79A3S820111012
http://edition.cnn.com/2011/WORLD/africa/01/06/george.clooney.sudan.vote/index.html
https://www.thedailybeast.com/george-clooney-leverages-celebrity-to-bring-change-to-sudan

2 KOMMENTARE

  1. Werter Herr Grandt….ist das jetzt ein Sommerloch-Pausenfüller ? Hellywood IST DIE Whistleblower-Factory of their History and upcomming events. Alles was Hellywood produziert, inkl. Walt Diesney und PiXar Production und und und…ist die geschichte der herrschenden, auf die sich geeinigt wure uns profitabel unter die Nase zu reiben, deren Geschichte die uns seit Gründung der USA erzählt wird, was sie tun, wie sie es tun, mit welchewn Technologien zu lande, zu Wasser und in der Luft Dekades in advance verwenden. Da ist James Blond ja mal harmlos dagegen. Hellywood Produktionsfirmen mit ihren Logos sind alles Illuminatenfreaks und sie zeigen ist. Alleine die Harry Potter Story, ein direkter Bezug zu ihrer Denk,-u.Handlungsweise, nur süß verpackt, damit die Kids drauf stehen. Schauen wir uns die Kinderstuben an, die durch die Instanzen des Okkultismus und Satanismus zu das gemacht werden, was sie sie sind…System-Zombies. Das gilt auch für die TV-Shows…..Die Brutalität und Gemeinheit mach nicht vor dem Kinderbett halt und das gehört zu ihrer satanistischen Geschäftspraxis. .

    Nur mal „ein“ Bsp. aus der Realität, wie Hellywood jüdischen Zionismus-Illuminatenprogramm abdreht :

    Back to the future, jeder kennt den Streifen, kaum einer erkennt die darin verabeitete Ankündigung nach den Karten der illuminaten. Szene, Marktplatz. Grüne Leuchtreklame, the twine pine mal. MarthyMcFly sieht einen Deutschen VW ( vvv) mit arabisch ausschauenden Terroristen kommen. Time : II6 mirrror mirror. Diese putzen den Doc vom “ white house“ dem Rathaus. Römisches Zifferblatt, auch diese Zeiger stehen exakt passend.
    Danach, grüne Leuchtreklame. the lone some mal.
    Szene in einer Strasse…im Hintergrund, andere Strassenseite, alle Symbole und Zeichen der Illuminaten.
    Szene App. Marthys Mädchen. Ein Fenster im Hintergrund….Doc in einem Gestell, upsidedown im Türrahmen stehend. Marthy and Mädel sehen im Fenster wie ein einsamer Tower fällt und zwei sich erheben….doch der Doc erlebt die Zukunft : die Twins fallen, der Phallus erhebt sich mittig…. Das ganze gedreht wann . 1985 !! usw. Scotti beam me up….Enterprise-StarWars…..was hat Donald gerade mal angekündigt ? area 51 ist fleißig damit beschäftigt. Daher mal eine Etat-Erhöhung….Krieg der Sterne, denn die Kriegshandlungen werden schon längst vom Orbit aus auf dem Boden vom Boden aus den Rechenzentren gesteuert. ISS muß jetzt mal aber wirklich modernisiert werden.

    Das ist wirklich nur ein minimalistisches Angebot an ihrer täglichen Präsentation, wie die Menschen getäuscht werden. In diesen Werken werden Technologien von morgen, die heute schon längst im Einsatz sind schon einmal sütsche Piano den Zuschauern aufgetischt, damit niemand hinterher sagen kann, sie hätten es uns nicht gezeigt, was sie an Kriegstechnologie so drauf haben, wie die Satelitenlaser-Waffe, womit ganze Wohnvietel dem Erdboden gleich gemacht wird, wie in St.Rosa, Thomas-Village in California. Ist Dantes Pike nicht die Geschicht für Mt-St.Helen und was Hawaii betrifft, auch das ist schon längst abgedreht worden. Mission impossible….not for hellywood.
    Das verrückte ist, dass die Herrschenden sich ihre Vergewaltigungen an ihren und anderen Völkern sich re-finanzieren lassen, weil wir alle diesen S´hit kaufen und an deren X-Boxen als family-event nachspielen. gehen ins Kino, lassen uns subliminal zu Pops und GMO Corn verführen und vergiften, mit Phosphorsäure und Aspartame und was sonst noch an Gehirnwäsche beim family-event at CinepleXX betrieben wird…..nein, das alles wollen wir nicht wissen. The beauty and the beast…..und Rapunzels mother knows best……Madagascar, mit Dave…wie war das jetzt mit der Lautstärkenregelung…..ach wie niedlich….es lebe die Verblödung und Hellywood verfrühstückt unsere Kinder, die von geldgeilen Eltern zu künstlichem Ruhm Glamour hingetrieben werden, am Ende in CrimeCast SchoolShootings als Statisten landen, nicht ausgeschlossen, als Kollateralschaden geopfert zu werden…oder auch nicht…..schauen wir uns so manches leben einstiger Kinderstars auch in der Music-Ind. heute an, nur ein Bruchteil davon, hat einen kühlen Kopf behalten und demonstriert “ Normalität“. Kindesmißhandlungen, Kindersex, Pädophilie, Opferrituale und die Liste ist so lang wie die Trans-Canadian-Railway an Geschichten, die niemand so richtig realisieren will. da ist dann die derzeitige Aufklärung mit dem einen oder anderen Produzenten nur Peanuts und Spitze vom Hellywood-Illuminaten-Iceberg, deren Spitze sich bis in die obersten Etagen der Herrschenden bohrt. Killary-behind the bushs. Ihre Filme und deren Statisten und Hauptdarsteller ob ins Kino oder CDVD und TV erzählen genau was abgeht – verkauft wird es als Kunst…so wie die okkulte satanistische Eröffnungszeremonie des St.Gotthard-Tunnels vor erlesenster Eliten, am 1..6.16. Alles Hellywood-KUNST…..die Kunst die Wahrheit des eigentlichen Denkens und Handels schön und profitable zu verpacken. So lange die juristischen Personen, ihre Schafe das brav abkaufen und ihren letzten Kunst-Thaler dort hintragen, um sich abzulenken, sich zu amüsieren und dabei tüchtig getäuscht und geblendet zu werden, ists gut für die Geschäftswelten, ists schlecht für die Mesnchheit, die sich hat täuschen lassen, weil sie das auch brav freiwillig tun, weil sie es nicht merken, da Ignorance is Power of Hellywood.. Ist nicht alles irgenwie Illusion und hübsche Märschen?

  2. Haben Sie dazu auch die entsprechenden Quellen? Denn ich muss meine Artikel belegen und darf, im Gegensatz zu Kommentaren, nicht nur Meinungen wiedergeben. Danke!

Comments are closed.