Für Flüchtlinge ist Geld da, für unsere Bauern nicht

Hitze-Welle, Dürre, Ernteausfälle: Viele unserer Bauern kämpfen ums Überleben und fordern staatliche Hilfe. Es geht »nur« um eine Milliarde Euro. Doch während für Flüchtlinge SCHNELL das Zwanzigfache da ist, zieren sich die Politiker, allen voran die SPD, unseren Bauern mit unseren Steuergeldern zu helfen.

Es geht um viele Existenzen

Durch die anhaltende Hitze sind die Felder knochentrocken. Jetzt schon steht fest: Die Ernte dieses Jahr wird sehr schlecht. Für viele Bauern bedeutet das einen Ernterückgang von 30, in manchen Regionen Deutschlands sogar von 70 Prozent. Das ist für viele existenzbedrohend.

Nicht umsonst fordert Bauernpräsident Joachim Rukwied von Bund und Ländern eine finanzielle Unterstützung von einer Milliarde Euro, um die Ausfälle auszugleichen.

Die für Landwirtschaft zuständige Vizechefin der Unions-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, sagte, die Situation sei zum Teil dramatisch, vor allem in Nord- und Ostdeutschland: »Die Lage ist ernst, es geht um Existenzen.« Viele Bauern wissen nicht mehr, wie sie ihre Tiere satt bekommen sollen, denn das Futtergras ist verdörrt.

Für Flüchtlinge ist Geld da, für unsere Bauern nicht

Aber gerade die sich so BÜRGERNAH gebende SPD warnt vor Hilfe für die Bauern.  Der agrarpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Rainer Spiering, sagte: »Moderne Landwirtschaft begreift sich als Unternehmer in unserem Land (…) Wenn man der Landwirtschaft die Förderkulisse zur Verfügung stellt, müssen wir in Zukunft auch anderen kleinen und mittelständischen Betrieben, die als Grundpfeiler unserer Wirtschaft gelten, genauso helfen«. Unglaublich, wenn man bedenkt, wie SCHNELL Hilfe für Flüchtlinge da war und immer noch ist!

Noch vor ein paar Wochen sagte SPD-Finanzminister Olaf Scholz, er plane mit 78 (!) Milliarden Euro für die Flüchtlingspolitik bis 2022. Für Sozialtransfers an Flüchtlinge stünden knapp 21 Milliarden Euro bereit, für Integrationsleistungen 13 Milliarden, für die Aufnahme, Registrierung und Unterbringung von Flüchtlingen 5,2 Milliarden Euro. Der Rest für die Bekämpfung der Fluchtursachen. PRO JAHR kosten uns die Flüchtlinge rund 20 Milliarden Euro, also das Zwanzigfache, was unsere Bauern nun fordern!

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ist »besorgt« und will am Mittwoch ihre Kabinettskollegen über den vorliegenden Stand unterrichten. Die Politik debattiert also über finanzielle Hilfe für unsere Bauern von unseren Steuergeldern, obwohl für Flüchtlinge PLÖTZLICH das Zwanzigfache zur Verfügung gestellt wurde – unglaublich!


Quellen:
https://www.bild.de/politik/inland/landwirtschaft/bauern-fordern-staatliche-hilfe-wegen-duerre-56473304.bild.html
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-05/bundesfinanzministerium-olaf-scholz-fluechtlingspolitik-kosten-flucht

6 KOMMENTARE

  1. Da sieht man wieder was unseren altpartein mehr am Herzen liegt.die heimische Landwirtschaft oder goldenen Fachkräfte.na nicht schlimm wer so sein Volk mit Füßen tritt der bekommt bei der nächsten Gelegenheit die Quittung vom Bürger.das erste Ticket für die altpartein gibt es nach der bayernwahl.und dann geht es Schlag auf Schlag für die altpartein in den Keller.so ist das wenn Fachkräfte mehr wert sind als die heimische Landwirtschaft die uns Tag für Tag ernährt.

  2. owning the weather by 2025, die Wetterwaffe zusammen mit der Migrationswaffe, the mix makes the cake, the preparation for the clasch of civilisation. Siehe Samuel Huntington, Kelly Greenhill, beide Havard ( Hogward) Profs.
    Was ist aber damit beabsichtigt? Betrachte mal mit kühlen Kopf dies betriebswirtschaftlich:
    • Reduzierung der Landwirtschaftlichen Betriebe, durch Insolvenzen
    • Mangelndes Angebot erhöht die Preise. Schweinezyklus genannt
    • Höhere Kosten für die Verbraucher, die auf artifizielles Dosenfutter der GroßInd. zurückgreifen müssen
    • Folglich Marktangebote auf den lokalen Märkten gegen zurück, auch hier wird die Aufgabe von gesundem Obst und Gemüse aus organischem Anbau nicht nur künstlich reduziert, sondern massiv verteuert
    • Folglich, Schwächung der Kaufkraft
    • Folglich Schwächung der Reserven, da die Haushaltskassen ein höheres Ausgabenverhältnis zum gesunden Leben überstrapaziert wird
    • Folglich, Verzicht. Verzicht bedeutet auch Nachfragereduzierung, bedeutet Anbau wird unrentabel, da Anbau,-und Bewirtungskosten den Bauern davonlaufen
    • Folglich, die natürliche Samenherstellung wird beeinträchtigt, eben durch Trockenheit
    • GMO-und chemisch behandelte artifizielle Samen werden billig auf den Märkten der Agro-Ind. eingeschleust
    • Folglich, was daraus angebaut wird, ist für ein gesundes Leben und Kultur bedrohlich
    Ursachen :
    • Man-made über die Wetterwaffe. Großmanipulation des Himmels über Chemtrailing innerhalb der normalen Kondensierung, voller Nano-Partikel an Schwermetallen und anderen Chemikalien bis hin zu Viren. Pest & Cholera von oben quasi. Verkauft wird das als srm : solar-radiation-managment, ein Verteidigungsargument zum Schutze der Menschheit vor der hohen UV-Strahlen und kosmischen Strahlenbelastung . Da muß man was maaache….Umkehrung der wahren Absichten. Böse spielt wieder wie immer gut. Peecekeeper, wer kennt nicht dieses Lügenwort für w otan-nato Puppets der US-Admin i.A der Royal admirlaty Land&Sea, because ist still World-War
    • In Erwartung des Polsprungs und somit der herannahenden Kleinen Eiszeit, Schnee im Juni und Juli in den Dolomiten, sowie nördlichen Zonen, kommt das Argument, dieser Prozess müsse begegnet werden durch HAARP, NEXRAD, CERN und über Geothermale Kraftwerke, die enorme Vaporisation erzeugen, hunderte Argumente ihre Waffen-Technologien „zum Schutz“ der Menschheit vor den bösen Plejaden ein zu setzen. False-Flag-operation GladioX
    • Hawaii PUNA Geothermal Power Plant, des Diablo ! Konzerns, die auch entlang der St.Andreas Verwerfung zahlreiche Geothermale Kraftwerke laufen haben, die enorm viel Wasser benötigen, was sie aber in Californien nicht haben, die Stauseen sind leer, Nebeneffekte zur Übervaporisation sind Wetteranomalien und das Absinken Californiens, um etliche Meter monatlich, bezgl. Hawaii, das was dort man-made-provoziert wurde, ist nicht nur die vorsätzliche Zerstörung von dem Lenani-Estate Gebietes, es war die Absicht die Hauptvene des Kilaueas und Nachbarkrater zu stören, folglich die Fisuren, folglich seit über 3 Monaten, Ende nicht absehbar, die Lavaergüsse in Flußgröße ins Meer :
    • Folglich, den Luftsmassenströme folgend, Übernatürliche Vaporisation plus natürliche Staub und Schadstoffbelastung der Atmosphäre gen Westen ziehend
    • Folglich die Unwetterkatastrophen von Indien bis Alaska, Abkühlung und dem Jet-Stream folgend Auswirkungen auf die gesamte Nördliche Halbkugel auf Klima und Wetter, was dann staatstragend als ClimateChange und GlobalWar……ming verkauft wird, folglich das Futter für :
    • Richtig die CO2 Hoax Rechnung, die mit noch mehr Kostenbelastung für die Verbraucher führt, damit die Verursacher ihre Taschen und schönes Leben vollfinanziert bekommen, auf sozialisierte Kosten. CO2-maut ist in Arbeit. So funktioniert Funktionärssozialismus schon lange, wir merkeln es aber so gaaaanz langsam, was Bolitiker sind : Parasiten in rotgrüne Anzügen der Fraktion rot-blau-weiß
    Was aber kommt aber als Sahnehäubchen mit i-Tüpfelchen oben drauf :
    • Die RE-Waffe. Ebenso ein sehr teures und Umweltzerstörende Waffe gegen die Natur und Menschen.
    • Über den Elektronik-Tsunami wird künstlich noch mehr Strom verlangt. Auf sozialisierte Kosten wird der RE-Hoax finanziert, ein gigantisches groß-Industrie Gemengelage bereichern sich, aber schuf neue Felder an Arbeitsplätzen und Betätigungsfelder, im Wissen, dass es lediglich nur eine kurzfristige Sache ist, die schnell die höchsten Profite generieren sollen, im Wissen, dass hier rasch Marktsättigung und somit Stillstand die Folge ist. Auch hier create the problem, present proudly the solution on socialized costs…denn mit den eingebauten RFID + Rechten, ist die Vollkontrolle der Menschen Programm um die AI-Industrie der Herrschenden weiter auszubauen, gegen die Menschen, fällt unter das Programm : De-Population um mind. 50%, so die Planung. Siehe Barnett und Lerner Spectre. Georgia Guidestones mit der Duldung des Jesuitenbruderschaft, die den heiligen Stulhl besatzt halten um über die Römische Kirche zu herrschen.
    • Folglich, noch mehr Windgeneratoren-Industrieanlagen, die allerdings was tun :
    • Nein, nicht nur (angeblich) ok, ja das auch, Windenergie produzieren, sie sind Motoren, die auch überschüssige Energie der Bio-Massen Kraftwerke und Atomkraftwerke abbauen helfen. Wegen der höheren Nachfrage und Lesitungssicherung 25/7 365
    • Diese pestartigen Schaufelräder-Industrie rauben nicht nur wertvolle Landwirtschaftsflächen, so wie die fracking&pumping-operation pats, sondern erfüllen dazu noch eine ganz andere wesentliche Aufgabe :
    • Ihre Dimensionen und Menge ca. 35 tsd, die verdoppelt werden sollen, verwirbeln Stäube, Bakterien, Giftstoffe aller Art, Pestizide, Fungizide, bringen diesen toxischen Schwermetall-haltigen Luftmassen in Höhen, wo sie nichts zu suchen haben. Weitertransport durch Höhenwinde, folglich pestartige Verbreitung mit Auswirkungen auf Land, Vieh vierbeinig, Vieh zweibeinig, nach babylonischer Thora, um sie was zu machen : K R A N K .
    • Dass die Blinkerei synchron asynchron mal weiß, mal rot orchestriert eine Waffe der Massenpsychologie ist, wie das Drehen an sich, sowie die erzeugten auf die Nerven und Herzfrequenz gehenden LF-Wellen, ist ebenso ein Instrument des K R A N K machens, beabsichtig, wie die G5 Microwellen-Cellphone-Tower, wer profitiert :
    • Richtig, die Doc-Industrie, die in ihren E-SMOG-Häusern, genannt Krank-mach-Häusern ihre heimlichen Kunstwerke an lebenden Menschen praktizieren, nach indoktrinierter Schulbuch-Medizin um was zu tun, nein, der Hippokratische ist schon längst digital im Web verloren und nichtig, und ad acta gegangen, richtig, die E-Smog-Behandlungsgeräte Industrie made in china mit RFID-Chip noch zusätzlich zu dem WIFI-W-Lan E-Smog-Geräten ins Zimmer zu stellen, ob OP-Raum, Ob „ Erholungsraum“ hahaha…..was sind wir doch so blind und krank gemacht worden, weil E-Smog-süchtig, weil ja sekündlich getextet werden muß, dass das Ende naht….sooorriiiii for your losses, wir können uns den Kunstfehler hinter verschlossenen Türen und Vorhängen nicht erklären, weils keiner neutral prüft….Wer hat aber zwischenzeitlich tüchtig abkassiert und Profite und Gewinne zu den Quartalszahlen auf wessen Kostzen produziert ?
    • Richtig, die BigPharmaLobbiisten und Konzerne, die den ganzen Hoax gegen die Menschheit an ihren Freimaurerischen Logentischen hinter dem blauen Vorhang von OZ ausbaldowert haben, denn es herrscht alter Handelskrieg davor, ongoing Weltkrieg dahinter.

    Nein, bin noch nicht fertig, da fehlt noch was :
    Der RE-BigHoax Industrie ihr aller neuestes satanisches Produkt : BIO-MASSE KRAFTWERKE
    • Die Dampfmaschine ist tot, es lebe die Dampfmaschine, darum wurden ja umweltneutrale Dampfloks abgeschafft gegen E-Loks, die aber was tun, oh, sie produzieren für sich selbst Strom und speisen zurück, Gewinne fließen in die Taschen nicht zurück der Öffentlichkeit, da die Bahn was ist ?
    • Richtig, ein privater Aktienkonzern der auf sozialisierte Kosten auf Schein-Öffentlichen Wegen(Bodenreform2017) Vieh, 2 und 4 beinigen Transport bewerkstelligen, gegen Rechnung und Unpünktlichkeit. Alles nasa = hebrew = to deceive. Uhps !
    • Diese neuen Kraftwerke dampfen, was die AGRO-Industrie mit ihren Monokultur-Großflächenanbau ihnen anliefert. Jeder kann sich hier die Folgekette erarbeiten
    • Diese Anlagen, ob Atom, Gas,-Kohle, Schweröl, Biomasse, sie alle benötigen Wasser, sehr viel Wasser, was knapper wird. Sie produzieren nicht nur Überkapazitäten, sondern Wärme, die entweder abgeleitet wird, in die Atmosphäre und technisch gekühlt werden muß, was kommt aus den sehr hohen Schornsteinen und Kühltürmen raus :
    • Wieder richtig, Dampf, Vaporisation, welches die natürlichen Ströme und Beschaffenheit der Atmosphäre und Räume massiv beeinträchtigen und klimatisch verändern…verkauft als was wieder :
    • Richtig, ClimateChange and GlobalWAR……ming……Konsequenzen: siehe extreme Wetter
    Was kommt noch zusätzlich hinzu, noch ein sehr profitables Geschäftsmodell privater Konzerne, die auf diesem Gebiet um Höchstleistung und Quartalszahlen sich in F1-Manier profilieren :
    • Richtig, die Abholz-Schredder-Industrie, deren Auffang-Container 53 Fuß Größe erreicht und nach ihren bwl-Rechnung schon wieder zu klein ist. Die Größe machts.
    • Die Forst-Leute sind entsetzt, schweigen laut, denn auch ihre Logenbrüder haben ja Klappe-halten-geschworen, es geht um die Weidmann-HEILs Ehre…nur nicht um das HEIL des Forstes und der Natur, denn kaum ist der Baum geschlagen kommen die sehr gefräßigen Großmaschinen und verschlingen, nach Kosten,-Nutzenmanagement, Sattelitengesteuert jedes noch so kleines Blättchen mit allem was dran und drumherum ist, was bleibt aber für Mutter Natur für Regeneration und Gedeihen sowie erhalt der natürlichen Reproduktionsprozesse im gesamten natürlichen Netzwerkes, Blume des Lebens??? ??? ??? NiX. So auch in der Agro-BigBiggerBiggest Industrie mit Ai-Tech per Sattelitensteuerung. Verdichtung der Böden durch die schweren Meschinen—Kollateralschaden.
    • Folglich, was bleibt dann noch für die Reproduktion von Sauerstoff, welches die Bäume aus Schadstoffen produzieren? Auch NIX. In satanischer XXXL-Version
    • Folglich, der ClimateChange und GlobalWar…ming Hoax hat den 3.linken Bruder : die CO2 Lüge
    • Warum kommt kein Einspruch : Nun, auch das erklärt sich :
    • Bodenreform 2017, die Privatisierung von Öffentlichen Raum und Liegenschaften, die Zwangsenteignung, somit gibt es keinen Staatsforst nicht, private Wälder werden ebenfalls per Anordnung geräumt, Versteckte Executive Order, weil der Strom aus der Steckdose muß reichlich garantiert vorgehalten auf konstantem Niveau fließen, jedem sein SMARTPhone und RFID-mit all-seeing-eye Rasenroboter, weils so niedlich surrt. Weil alles NGO-Firma, Handelsrecht, Besatzungsrecht, die das Sagen haben und den Genozid und Exodus unter größtmöglichem Profit auf sozialisierte Kosten mit nach Hause nehmen, werden die blitzblank gerodeten Flächen Weltweit immer größer und zahlreicher, die die enteigneten Landwirtschaftlichen Flächen für Propellermaschinenparks und Fracking&Pumping Industrie….ob Holz-Mafia bis Sand-Mafia, im Wettstreit, wer die Erde und die Menschheit zuerst zur Hölle uinter Profitmaximierung zerstört hat.
    Auf die simple Idee, den Haushalt um Strom verbrauchende Produkte zu reduzieren, kommt keiner, im Gegenteil, die E-Mobilität bis in die Schwerlogistik wird bereits als Honigkuchen den Menschen um die Naser geschmiert. Steckdosen statt Notrufsäulen, damit im täglich künstlich generierten Mega-Super-Baustellenstau OHNE Bauarbeiter und Bauarbeiten, die Nachfrage nach Strom garantiert wird…….für diejenigen, die noch Motoren unter der Haube haben…..sie laufen und laufen um den Innenraum bei dieser verdammten, künstlich erzeugten Hitze zu kühlen. Qui bono :
    Der Mineralöl-Frack-Gas-Industrie, die bei steigenden Preisen hier ihren Profit einstreichen und Gründe frei Haus geliefert bekommen, noch mehr Energieangebote zu produzieren, auf sozialisierte Kosten um der gestiegenen Nachfrage noch nach zu kommen……denn…….wehe wenn es zu einer Knappheit kommt…dann schreien zuerst wer ? Die Verbraucher, dann die Bolitiker, die staatstragend die Industrie anklagen, untätig zu sein…………so, das war mein Hamsterrad zum Sommerwetter, warum es wirklich an der Zeit ist, dass Schneestürme übers Land ziehen………den die Schneepflug-Industrie jammern schon, sie kommen beim Kaffeetrinken und Sahnetörtchenverteilung zu kurz !!
    Mother Nature knows best und liefert das unbequeme, saure auch für sie tötliche Pralinenchen:
    mit ihrer Technologie bringen die die Erde aus dem energetischen Gleichgewicht. Mit jeder Explosion, ob oberirdisch, ob unterirdisch, summiert sich das Schwingungsfeld und die Zunahme an Erdbeben entlang der Plattenkanten sowie energetischen Veränderungen unter der gesamtem Kuppel, zeugen täglich in stetiger Zunahme an Intensität von diesem unaufhaltsamen Prozess, der kurz über lang zu diesem erwarteten BigStorm führen wird. Da werden ihre unterirdischen Städte sie auch nicht mehr schützen. In Exodus bereits beschrieben und nicht nur dort. Ignorance is Power.

  3. Seit Mai hat es nicht richtig geregnet. Alles ist verdorrt, das Korn ist aus dem Getreide herausgefallen, Wiesen, Bäume und Sträucher sind verdorrt. Wildtiere sterben, sie verhungern und verdursten. Bauern müssen ihre Tiere notschlachten. Das ist die Strafe der Natur für die Zubetonierung unseres dichterst besiedelten Landes und wir lassen trotzdem Millionen Fremde aus aller Welt in unser Land. Protest gegen die Vernichtung unserer Heimat ist nicht mal im Ansatz zu verspüren, sie wird gutgeheißen und sogar von der Masse gefördert, dazu gehört auch die völlige Gleichgültigkeit. Man möge nun nicht kommen mit: „AfD wählen!“ Wir Deutschen vernichten unsere Heimat absichtlich, wir haben kranke Gene, befinden uns in einem Zustand der Degeneration.

  4. Steinewerfer und Bundestagsflegel („Mit Verlaub, Herr Präsident…“) sowie späterer Außenminister Joschka Fischer: „…Hauptsache, die Deutschen kriegen es nicht…“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here