GEZ-Medien: Unabhängig und nicht einseitig?

Eigentlich sollten die öffentlich-rechtlichen Medien nach den Programmgrundsätzen und der journalistischen Sorgfaltspflicht unabhängig und nicht einseitig berichten – eigentlich …

Allgemeine Programmgrundsätze

Die öffentlich-rechtlichen (GEZ)-Medien müssen ihrem Auftrag zufolge bei ihrer Berichterstattung folgende allgemeine Programmgrundsätze einhalten:

  • Die Menschenwürde
  • Die sittlichen, weltanschaulichen und religiösen Überzeugungen
  • Die Rechtsordnung
  • Die journalistische Sorgfaltspflicht.

Das heißt: Verletzen Darstellungen die Menschenwürde, dürfen sie nicht gesendet werden.

Aber: Berichterstattungen und Nachrichtensendungen sind von dieser Vorschrift ausgenommen. Doch es kommt darauf an, die Betroffenen aus einer respektvollen und menschenwürdigen Perspektive zu zeigen.

Zudem sollen die Rundfunkveranstalter auf ein diskriminierungsfreies Miteinander hinwirken und zur Verwirklichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und zur Förderung von Minderheiten beitragen.

Journalistische Grundsätze

Doch die Öffentlich-Rechtlichen müssen auch die journalistischen Grundsätze einhalten:

»Berichterstattung und Informationssendungen müssen den anerkannten journalistischen Grundsätzen entsprechen, unabhängig und sachlich sein. Nachrichten sind vor ihrer Verbreitung sorgfältig auf Wahrheit und Herkunft zu prüfen.«

Im Pressekodex, dem Regelwerk des Deutschen Presserats, sind unter anderem folgende publizistische Regeln festgelegt:

  • Die Wahrheit und die Menschenwürde zu achten
  • Werbung und Redaktion zu trennen
  • Kommentare sind von der Berichterstattung deutlich zu trennen und unter Nennung des Verfassers als solche zu kennzeichnen
  • Nicht einseitig zu berichten
  • Die Persönlichkeitsrechte zu respektieren und vor Diskriminierungen zu schützen.

Während für Printmedien der Deutsche Presserat zuständig ist, erfolgt die Kontrolle der Einhaltung des Pressekodex im privaten Rundfunk durch die Landesmedienanstalten.

Aber seien Sie mal ehrlich: Haben Sie wirklich den Eindruck, dass die GEZ-Medien unabhängig und nicht einseitig berichten?

Ich nicht. Das zeigen mir die Berichte über…

  • Putin
  • Trump
  • Erdogan
  • Syrien-Krieg
  • Jemen-Krieg
  • Ukraine-Krieg
  • Flüchtlingskrise
  • Palästina

Die Liste lässt sich beliebig erweitern.

Quellen:
https://www.die-medienanstalten.de/themen/programmaufsicht/
https://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/user_upload/die_medienanstalten/Themen/Programmaufsicht/Pressekodex2017_web.pdf
https://www.die-medienanstalten.de/themen/programmaufsicht/

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here