SO dreist wollte Merkel den EU-Flüchtlingsgipfel »betricksen«

Unglaublich: Mit einem dreisten Trick wollte Merkel den EU-Flüchtlings-Gipfel beeinflussen. Als es herauskam, log sie offenbar die wenigen verbliebenen »Freunde« an, nur um ihre eigene Haut zu retten!

Merkels Scheckbuch- und Zusagen-Diplomatie

Am Sonntag treffen sich 11 der 28 EU-Staaten in Brüssel zum Europäischen Mini-Gipfel, um die Asyl-Prozeduren zu vereinheitlichen. Das sind die Mitgliedsländer, die teilnehmen wollen:

  1. Deutschland
  2. Italien
  3. Frankreich
  4. Österreich
  5. Griechenland
  6. Spanien
  7. Malta
  8. Bulgarien
  9. Belgien
  10. Dänemark
  11. Niederlande

Wie schnell das plötzlich geht! Denn Merkel will ihren Kopf und ihre Regierung retten – und zwar mit Scheckbuch- und EU-Zusagen-Diplomatie. Doch auch wenn die 11 Staaten zustimmen sollten, es geht um 28 Mitgliedsstaaten.

Warum der Gipfel scheitern wird

Das Treffen scheint jedoch schon vorher zum Scheitern verurteilt. Sehen Sie selbst:

  • Italiens neuer Regierungschef Giuseppe Conte fordert von Merkel und der EU Änderungen am Dublin-Abkommen und zwar zugunsten seines Landes.
  • Rom will keine Rücknahme von Flüchtlingen, denn sie hätten schon genug.
  • Italien will keine Zugeständnisse machen. Im Gegenteil: Man werde die jährlichen Milliarden-Zahlungen an die EU überdenken, wenn Forderungen nach einer Dublin-Neuregelung nicht erfüllt werden.
  • Zudem soll die Seegrenze Italiens künftig zur »europäischen Grenze« erklärt werden, sodass Italien nach der Rettung durch die Registrierung keinerlei Pflichten mehr entstehen. Das wäre eine Katastrophe für Deutschland!
  • Die so genannten »Visegrad-Staaten«, die Merkels Offene-Grenzen-Politik sowieso schon immer verurteilten, werden daran gleich gar nicht teilnehmen.
  • Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán verlangt, dass die Flüchtlinge künftig jenseits der EU-Grenzen die Bearbeitung ihrer Asylanträge abwarten sollen.
  • Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki brachte es auf den Punkt: »Sie wollen einen Vorschlag wieder aufwärmen, den wir bereits abgelehnt haben«.

Der tschechische Regierungschef Andrej Babis ist ebenfalls ein Merkel-Kritiker, sein Land hat 2017 lediglich 150 (!) Asylbewerber den Schutz-Status anerkannt. Er ließ verlauten, »dass es keinen Grund gibt, teilzunehmen«.

Sehen Sie hierzu: Heute verrät uns Merkel ein zweites Mal!

Der »Merkel-Trick«, der nicht funktionierte

Dazu kommt, dass Merkel und »ihr« Jean-Claude Juncker ihre verbliebenen Welcome-Freunde wohl austricksen wollten. Denn die Gipfel-Erklärung wurde bereits verfasst, BEVOR der Gipfel überhaupt beginnt!

Italien drohte daraufhin, das Treffen zu boykottieren. Ministerpräsident Conte schrieb auf Facebook: »Ich habe ihr bestätigt, dass es für mich inakzeptabel gewesen wäre, an diesem Gipfel teilzunehmen, wenn es schon einen vorgefertigten Text dafür gibt.«

Merkel erwies sich auch hier wieder einmal aalglatt, sie sagte dem italienischen Ministerpräsidenten dann einfach eine »offene Diskussion« zu, der Entwurf der Erklärung werde »beiseitegelegt«. Das Papier sei ein »Missverständnis« gewesen, nur ein erster Textentwurf, eine lose Gedankensammlung gewissermaßen.

Das glaubt doch KEINER! Eine Gipfel-Erklärung, die schon verfasst wurde, BEVOR der Gipfel überhaupt anfängt und wenn man diesen »Trick« durchschaut, redet sich Merkel heraus, es sei ein »Missverständnis« gewesen! Sie lügt offenbar sogar die wenigen verbliebenen »Freunde« an, die ihr noch geblieben sind, nur um ihre eigene Haut zu retten!

Der neue EU-Asylplan

Und DAS sollen die Kernpunkte der neuen EU-Asylpolitik werden:

  • Aus Seenot gerettete Flüchtlinge sollen zu zentralen Sammelpunkten außerhalb der EU gebracht werden. Problem: Bisher hat sich noch kein Staat dazu bereit erklärt. In Betracht kommen Libyen und Albanien.
  • Asylbewerber sollen nur noch Sozialleistungen in jenem Land bekommen, das für sie zuständig ist.
  • Asylbewerbern, die nicht in dem EU-Land bleiben, in dem ihr Antrag bearbeitet wird, drohen künftig Strafen.
  • Es soll kein Recht mehr geben, den Mitgliedstaat, in dem Asyl beantragt wird, frei zu wählen.
  • Verstärkte Kontrollen an Bahnhöfen, Bus-Terminals und Flughäfen.
  • Verstärkung des Außengrenzschutzes.

Ob das so kommen wird, ist äußerst fraglich. Die Merkel-Dämmerung hat begonnen und am Sonntag ist »Pay-Day«!

Auch interessant: Kommen durch »Ankerpersonen« MILLIONEN neue Flüchtlinge zu uns?

Oder: Flüchtlingsschiff Aquarius: Tagesschau fällt auf spanischen PR-Trick herein!


Quellen:
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/merkels-einsamste-reise-56084184.bild.html
https://www.bild.de/politik/ausland/angela-merkel/mega-zoff-vor-mini-gipfel-56079060.bild.html

14 KOMMENTARE

  1. Der Scheinkampf zwischen Jesuiten-Seehofer und Zonistenmerkel geht -egal wer gewinnt- wie immer zum Nachteil des deutschen Volkes aus. Gewinnt Jesuiten-Seehofer, gewinnen auch die Zionisten, denn der Vatikan ist Kernstück der zionistischen Bewegung zur Zerstörung der weißen Völker (>siehe Südamerika seit dem 17. Jahrhundert). Für die Verbrecher ist es also eine win-win Situation.

    Welches Geheimtreffen zwischen Merkel und einer zionistischen Führungskraft hat wohl in Jordanien stattgefunden?
    Welche Anweisungen hat die zionistische Agentin Merkel in Jordanien zur weiteren Zerstörung des deutschen Volkes erhalten?
    Weshalb verschenkt Merkel an Jordanien 100 Millionen Dollar und nicht Euro?

  2. Mit wievielen Tricks will sich diese Frau noch retten!? Was hat diese Frau aus Deutschland und der CDU gemacht!?
    Sie hat Kohl beiseite geschafft, und alle, die ihr hätten gefährlich werden können, den übriggebliebenen hat sie klargemacht wer die Königin ist!
    Diese Unperson wird auch diesmal ihren Kopf aus der Schlinge ziehen! Politik zum Wohle der eigenen Bevölkerung gibt es nicht mehr.
    Eine kranke Elite die ihre eigenen Ziele durchsetzen wollen!!

    • Warum lässt ein 80-Millionenvolk sich das denn bieten ? Ich bin nach 1945 geboren und schulde weder USrael noch der Welt einen ‚Scheiss.

      • -Zwei verlorene Weltkriege mit der anschließenden Lüge der Alleinschuld des deutschen Volkes an diesen Kriegen
        -Die anschließende, bis heute fortdauernde Gehirnwäsche -Reeducation- des deutschen Volkes
        -Die nicht bewältigte Trauerarbeit insbesondere der gefallenen Soldaten und ermordeten Zivilisten des WK II
        -Der Schuldkult mit dem Ergebnis solcher völlig verkorksten Kreaturen wie C.Roth, Merkel, Kipping und anderer Charakterkrüppel in Besatzeragentenpositionen…

        All diese Tatsachen haben zu einem schweren Trauma des Volkes geführt und machen große Teile abwehrunfähig.

        • Das trifft aber nur die, die nur Gehirnbesitzer und nicht Gehirnbenutzer sind.
          Wer ein kritischer Geist ist, hätte die Möglichkeit, darauf zu kommen, was die Lüge ist und was die Wahrheit – zumindest annähernd, so er denn will.
          Fakt ist, dass die meisten die Wahrheit nicht wissen wollen, weil sie unbequem ist und sie vielleicht ein paar Freunde verlieren und weil die Wahrheit nicht gewünscht ist.
          Das große Problem ist, dass allen nciht bewusst ist, dass uns diese Politik nicht nur unser Land, Kultur, Wohlstand, Sprache, Identität, Gesundheit … kostet sondern letztendlich den meisten von uns das Leben. Der Bürgerkrieg wird kommen und wir müssen ihn nicht anfangen, denn die Krieger sind schon zu Millionen da und werden täglich mehr und in dieser Hinsicht ist auf den Islam verlass. Zudem haben viele Ursprungsländer der Invasoren ihre Gefängnisse und Psychiatrien Richtung Europa geleert.

          • Der kritische Geist beginnt selten vor der Pubertät zu arbeiten, bis dorthin aber ist die Seele durch gezielte Umerziehung und durch selbst traumatisierte Eltern bereits häufig traumatisiert.

            Die „Gehirnbenutzer“ (max. 10% jedes Volkes) haben bei Erwachen des kritischen Geistes dann durchaus die Chance, diese kognitiven Dissonanzen zu beheben.

            Und eines ist klar, ohne eine gezielte kollektive Trauerarbeit über die ermordeten Volksdeutschen durch die „Befreier“ wird die Seele des deutschen Volkes niemals gesunden können.

  3. Denkt daran die Merkel und Juncker sind JUDEN und dir dürfen laut TALMUD LÜGEN wenn es zu ihrem GUNSTEN ist. Deshalb

    ist für die Frau kein Gesetz bindend, denn dann würde sie ja auch Urteile respektieren, die ihr aber am Hintern vorbei gehen.

  4. Die Aquarius ist schon wieder vor der Libyschen Koste. Zusammen mit der spanischn Open Arms ( open für Soros-money ) und der deutschen ( Dresden ), widerrechtlich unter niederländischer Flagge fahrenden Lifeline. Allerdings diesmal unter Bedeckung eines italienischen Helis mit der Kennung SAR 2345.
    Schienbar haben die Italiener und Matheser die Schnauze von dieser Asylschmarotzermafia voll.

  5. Merkel ist Kalergi-Europapreis-Trägerin und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie ein Interesse hat, dass irgendein Plan greift, der die Flutung von Deutschland mit Fremden verhindert. Sie will doch den Kalergi-Plan umsetzen und unseren IQ durch Vermischung downgraden und die weisse Rasse auslöschen.
    Wir haben es in der Politik offensichtlich nur noch mit Psychopathen und meinungslosen Mitläufern und rückgratlosen Kriechern zu tun. Die Version Dummheit schließe ich aus, denn so dumm kann man eigentlich nicht sein – oder doch?

    • Wenn ich an die Grünen denke, dann kann man die Version „Dummheit“ wohl nicht ausschließen! Man muss sich ja nur das hirnverbrannte Gestammel von Roth, Künast und Göre Eckardt antun und das Geplärre vom schöööönen Anton, dann weiß man, mit welchen Kreaturen man es zu tun hat.

      Bei den anderen ist es boshafte Absicht!

  6. hey, heimreisender und hello berger…Grüßt Gott, was tut das gut hier auch mal Mit-Weitdenker Weltbildkonformes zu lesen. Schön, dass unsereiner nicht alleine ist, der etwas weiß, welches Monopoly-Spiel hier mit getricksten Karten gespielt wird. Es ist ja nicht nur die orthodoxe, babylonische Talmud, Thora, hebrew, Gesetz, angewendet, und zwar auf ganz Europa, vielmehr wird hier ganz perfide die Kriegslist gem.HKLO angewendet. Heute Morgen stieß ich auf Voltairnet auf eine Betrachtung über die Umwelzungen innerhalb des Konzerns Washington D.C, dessen gerzeitiger Präsident wohl Merkels Vorgehensweise ebenso nicht schön und richtig findet, daher ja sie links stehen gelassen.

    Wird die NGO-Geschäftsführerin in irgendeiner Form für ihre Vorgehensweise vor irgendein Gericht sich verantworten müssen ? Nun, nicht vor einem irdischen, denn Ihre in den Geschäftsordnungen verankerte Immuninät und Angestelltenposition und Handelns i.A, umgeben von bunten Mitangestellten, aus anderen Geschäftsabteilungen lassen höchsten hitzige Tischerdbeben unterer Werte erkennen, mehr nicht, denn sie alle, ausnahmslos haben dem Besatzer, den 3 Siegermächten, EUCOM, dem Gouvenor, dem EU-Rat zu folgen. Meckern erlaubt, mehr nicht. Aufstehen und Nein sagen, verboten. Wer gegen sie ist, darf gehen, so auch die MSM in ihrer mangelnden Kompetenz das mißachtete GG zu respektieren, welches GG ? Da sie das wissen, brauchen sie es ja nicht zu respektieren und folgen dem Lizenzgeber, dem Besatzer. Also streicheln sie ihre Kleider glatt. Mann kann es ja m al veersuchen, Frau auch.. ttt – täuschen-tarnen-auf der Nase rum tanzen ist erlaubt.

    Nur ein echter Friedensvertrag durch das Deutsche Volk, die die Strohmannfigur abgelegt haben, dem souveränen , lebend erklärte Deutschen Staatsangehörigen nach RUSTAG1913 kann diesen 104 Jahre alten Albtraum beenden und die Besatzung auflösen.

    Auch wenn Donald Trump auf der to-do-liste hat, was sehr schwer einzuschätzen ist, so wird es wohl noch eine Weile dauern, bis die eigenen Aufräumarbeiten in den USA so weit sicher laufen, dass eine w-otan-nato Auflösung vollzogen werden kann. Noch sieht es allerdings nicht danach aus, angesichts der ausufernden Truppenpräsenz auf Deutschem Gebiet.
    Möchte mich freuen, mehr von Euch zu hören um Wissen zu teilen. Grüße aus Nova Scotia.

    Vielen Dank Herr Grandt für den sachlichen Überblick, Sie sind weit und breit alleine auf weiter Flur, die diese Art der Auflistungsform zur inhaltlichen Wahrheitsfindung praktiziern. Echte Orientierungshilfe, um den Durchblick nicht zu verlieren. Good Job, Sir. Grüße.

  7. Dass wir die Frau Merkel bekommen haben und noch haben hat mehrere Gründe:
    – die großen Parteien haben personell abgewirtschaftet. Das Personal in CDU/CSU/SPD ist nicht vertrauenswürdig. Reformerische Kompetenz wird dort seit Langem nicht mehr vermutet. Dort tritt ein, wer selbst Macht haben will; der Wille des Volkes ist bestenfalls eine Treppenstufe, die man besteigt und hinter/unter sich läßt.
    – die großen Medien sind von Leuten gesteuert, denen eine Änderung der Zustände ein Graus ist. Ein Gefühl dafür, dass man den Ast absägt, auf dem man sitzt, ist verloren gegangen.
    – existentiell wichtige Themen werden totgeschwiegen; eine aktive Politik der Zukunftsicherung ist bei dem gegenwärtigen Personal nicht möglich.
    Ganz links und ganz rechts profitiern davon – und unsere Elite rätselt über die Ursachen. Fazit: unsere Politik, speziell Frau Merkel und ihre ganze Ministerriege hat kein Problem, sie ist das Problem. Wer Nieten wie de Maizière, von der Leyen oder gar Dobrindt jahrelang im Amt belässt, Frau Merkel, ist out! Wer einen Guttenberg als Minister beruft, hat keinen Schimmer von Menschenkenntnis.
    Das Schlimme dabei: personelle Alternativen sind weit und breit nicht in Sicht.

  8. Ich frage mich immer wieder, was ist der Sinn hinter der Sinnlosigkeit der Merkelschen Politik und Ihrer Befürworter?? Deutschland hat Sie gespalten und der AfD zur Auferstehung verholfen. In Europa herrscht nur in einer Frage Einigkeit, Merkel soll die Führungsrolle in Europa definitiv verlieren weil Ihre Politik völlig gescheitert ist.
    Seehofers Plan war richtig, legal und auch unter der Prämisse des Schengener Abkommens nicht ungesetzlich. Was also bewog Frau Merkel zu den Alleingängen 2015 der folgenschweren Politik und die Absage einer eher unbedeutenden Handlung durch Seehofer?? Die Frage ist für mich, wer steuert und dirigiert diese Frau!!??

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here